„Das Interesse eines Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab,

eigene Entdeckungen zu machen."*

Die Montessori-Reformschule ist eine staatlich anerkannte private Realschule die sich an den Richtlinien des Landes NRW und den entsprechenden Schulgesetzen orientiert. Sie ist als pädagogisch eigenständige Bildungseinrichtung aus der Montessori-Grundschule hervorgegangen und untersteht mit dem Montessori-Verein Dorsten/Lembeck e.V. dem gleichen Träger.

 

Die Reformschule ist eine Realschule und besteht inzwischen aus sechs Klassen, wobei die Klassen 5/6 und 7/8  jahrgangsstufenübergreifend arbeiten. 

Die Jahrgänge 9 und 10 bilden eine Lerngruppe für sich.

 

Aufgrund kleiner Klassen ist die Schulatmosphäre sehr familiär. 22 bis 24 Schülerinnen und Schüler werden fast in allen Unterrichtsbereichen von einem Lehrerteam (2 Pädagogen) in ihrem Lernen begleitet.

 

Die Schülerinnen und Schüler haben Fach- oder auch Basisunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Italienisch (ab Klasse 6), Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Kunst, Musik, Sport und Religion.

 

Ein Hauptteil der Wissensaneignung liegt jedoch in der Freiarbeit, in der jeder Schüler und jede Schülerin im eigenen Tempo vertiefend und erweiternd an seinem Lernstoff arbeitet.

 

Die Stunden der Freiarbeit und des Fachunterrichts sind verbindlich festgelegt, genauso wie der Sport- und Schwimmunterricht jeweils einmal wöchentlich gewährleistet sind.

 

 

Darüber hinaus eignen sich die Realschüler in verschiedenen „Epochen" verschiedene Schwerpunkte an. Diese Epochenstunden sind wöchentlich mit 5 Stunden festgelegt. In einem 14-tägigen Wechsel werden verschiedene Schwerpunkte aus dem Lehrplan in den Bereichen Textiles Gestalten, Werken, Erdkunde, Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Politik oder Deutsch (zusätzlich zum Fachunterricht) intensiv erarbeitet.

Die Kinder und Jugendlichen lernen zunehmend eigenständiger und eigenverantwortlicher.

 

Die Kinder arbeiten in der Freiarbeit weitestgehend selbstständig und werden von den Lernbegleitern in ihrem Lernprozess beim Entdecken, Erforschen und Bearbeiten der vielfältigen Themen begleitet. Eine Leistungskontrolle im Sinne von Klassenarbeiten oder Prüfungen findet bis Klasse 9 nicht statt. Dennoch haben die Lernbegleiter die Schülerinnen und Schüler über ein Lerntagebuch, Schüler-Lehrergespräche und eine intensive Lernbegleitung gut im Blick. Sie wissen, wer an welchem Thema arbeitet und zusätzliche Unterstützung oder Begleitung benötigt.

 

Regelmäßig stattfindende Präsentationen in Form von eigenständig ausformulierten und gestalteten Referaten bilden einen Schwerpunkt des Unterrichtes. Der jeweilige Schüler wählt sein Thema freiwillig. Oftmals entstehen dabei fächerübergreifende Themenschwerpunkte, in denen geforscht und gearbeitet wird und die Kinder und Jugendlichen "das Lernen" lernen.

Dabei ist bei Schüler- und Lehrerschaft immer gesetzt, dass Themen, die ernsthaft angefangen wurden, auch zum Ende geführt werden.

 

Ab dem 7. Jahrgang suchen sich die Schülerinnen und Schüler ihren Schwerpunkt aus. Sie können wählen zwischen Italienisch, Naturwissenschaften oder Kunst.

 

Bis einschließlich Klasse 8 werden die Schülerinnen, Schüler und Eltern durch Lerndokumentationen ausführlich über den Lernstand und die Sozialkompetenzen informiert.

 

Ab Klasse 9 erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Ziffernzeugnis und werden in ihren Leistungen benotet. Sie werden explizit auf den für sie möglichen Schulabschluss hin begleitet und gefördert.

 

 

 

 

Aufgrund der hohen Motivation und des ganz besonderen Vertrauensverhältnisses zwischen Lehrern und Schülern kommt es zu einer sehr engen Zusammenarbeit. Der individuelle Rhythmus und die individuelle Leidenschaft des Kindes - unter Berücksichtigung seiner Stärken und seiner Schwächen - steht im Mittelpunkt des Lernkonzeptes an der Montessori-Reformschule.

 

 

Sie haben Fragen, die noch ungeklärt sind?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

 

Rufen Sie uns an unter:

 

Tel. Grundschule:

02369 2022870

 

Tel. Realschule:

02369 2087058

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sind für Sie erreichbar.
Unsere Sekretariate sind besetzt

von Montag bis Freitag

von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

* zitiert nach: Maria Montessori (1870-1952)

Schulengel-Link

Montessori-Grundschule:

Schulengel-Link

Montessori-Reformschule:

Besucherzähler: