Die Freiarbeit

Jede Schülerin und jeder Schüler wird bei uns schwerpunktmäßig zur Freiarbeitlerin und zum Freiarbeitler ausgebildet. Das ist uns wichtig.

 

Freiarbeit definiert sich klar darüber, dass die Schülerin und der Schüler aus einem vorgegebenen Angebot frei wählen kann, was sie/er lernen möchte. Innerhalb einer vorbereiteten Umgebung wählen sie also ihren Lerngegenstand, sie bestimmen die Dauer der Auseinandersetzung sowie ihr ganz persönliches Lerntempo. Darüber hinaus bestimmen sie für sich den Schwierigkeitsgrad und gegebenenfalls einen Teampartner oder ein gesamtes Lernteam. Es wird erwartet, dass die gewählte Aufgabe verbindlich festgelegt und bearbeitet wird. Einem unüberlegten und grundlosem Beenden wird in Zusammenabreit mit dem einzelnen Schüler vorgewirkt.

 

Die Schüler sind aber in der Freiarbeit keinesfalls sich selbst überlassen. Sie werden dazu ermuntert, die Zeit der freien Arbeit für ihre persönliche Entwicklung in verantwortlicher Weise zu nutzen. Je älter die Schülerinnen und Schüler werden, desto autarker entwickeln sie sich selber in ihrer Entscheidung.

 

Die Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter nehmen dabei eine helfende, anregende und beratende Rolle ein. Sehr wichtig ist dabei die pädagogische Gestaltung der vorbereiteten Umgebung, denn dahingehend begründet sich ihre Erziehungs- und Lehrtätigkeit.

 

Die Freiarbeit stellt sich dar als die Möglichkeit, die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit des Schülers zu fördern. So kann er durch eigenes Erleben und Ausprobieren Erfahrungen machen, reflektieren und an und durch sich selbst wachsen.

 

Lesenswert ist zu diesem Thema ebenfalls:

 

Sie haben Fragen, die noch ungeklärt sind?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

 

Rufen Sie uns an unter:

 

Tel. Grundschule:

02369 2022870

 

Tel. Realschule:

02369 2087058

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sind für Sie erreichbar.
Unsere Sekretariate sind besetzt

von Montag bis Freitag

von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

* zitiert nach: Maria Montessori (1870-1952)

Schulengel-Link

Montessori-Grundschule:

Schulengel-Link

Montessori-Reformschule:

Besucherzähler: